ABOUT LAST SUNDAY

 

Das wunderschöne und sonnige Oktoberwetter weicht langsam, aber sicher einem grau-kalten Nass und dementsprechend müssen jetzt wieder flauschige Mäntel und kuschelige Oversized-Sweaters ausgepackt werden. Mein letzter NA-KD Haul kam scheinbar ganz gut bei euch an, weswegen ich heute einen weiteren für euch habe. Diesmal noch ein ganzes Stückchen winterlicher, aber mit mindestens genauso vielen schönen Artikeln wie beim letzten Mal. Lediglich ein einziges Kleidungsstück erinnert den ein oder anderen dabei eher an einen Sommerurlaub auf Mykonos oder Capri, aber ich finde den Artikel einfach viel zu schön, als dass ich ihn euch vorenthalten könnte. 

 

Die Rede ist von dieser royalblauen Bluse (hier). Die Knopfmanschetten auf der Vorderseite gepaart mit dem Rundhalsausschnitt sorgen für einen klassischen und schlichten Look, der Oversized Fit erinnert dagegen etwas an den Bohemian Style. Das Material ist ein Gemisch aus Baumwolle und Polyester und trägt sich sehr angenehm. Vor allem mit goldenem Schmuck, einer Vintagejeans und braunen Riemchensandalen oder Sneakers stelle ich mir die Bluse sehr schön vor. Aber auch für die Festtage oder zu einer Geburtstagsfeier kann sie edel kombiniert werden. 

 

Weitaus winterlicher wird es bei meinem nächsten Kleidungsstück, einem moosgrünen Mantel (hier) mit haariger Optik. Klingt erstmal seltsam, sieht aber überraschend gut aus. Und fühlt sich noch dazu sehr angenehm an. Der Hairy Double Breasted Coat von NA-KD Trend hat eine Midi-Länge und hält Dank des Kunstfells wirklich warm. Der zweireihige Knopfverschluss auf der Vorderseite und der breite Reverskragen geben dem Ganzen einen etwas androgynen Look, den ich persönlich sehr gerne trage. Außerdem lässt sich der Farbton sehr vielseitig kombinieren und bietet trotzdem etwas Abwechslung im Vergleich zu meinen sonst meist grauen oder schwarzen Wintermänteln. 

 

Zu guter Letzt kommt eine weiteres, ziemlich haariges Kleidungsstück. Irgendwie scheine ich Gefallen an federähnlichen und haarigen Mänteln gefunden zu haben, denn mein Kleiderschrank ähnelt mittlerweile in Teilen tatsächlich eher einem Hühnerstall als einer Garderobe. Aber das ist mir immer noch lieber als mir morgens auf dem Weg in die Uni den Allerwertesten abzufrieren. Als ich diese Jacke bei Maria Kragmann (www.mariakragmann.com) gesehen habe und die Kooperation mit NA-KD feststand, war sofort klar, dass ich dieses Model (hier) haben musste. Lediglich bei der Farbe war ich mir lange unsicher. Schlussendlich habe ich mich dann für ein Pastellrosa entschieden, da ich der Meinung war, es würde sich am leichtesten kombinieren lassen. Und dem war dann auch so. Ich hatte dieses flauschige Etwas in den vergangenen Tagen ziemlich häufig an und habe mich wirklich in das Design verliebt. 

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit NA-KD Fashion