MY VITAFY ESSENTIALS

 

Hätte man mich vor ein paar Jahren gefragt, was ich von dem Einnehmen von Supplementen halte, dann hätte ich kopfschüttelnd davon abgeraten und vermutlich hinzugefügt, dass das nur eine weitere Masche der Lebensmittelkonzerne und der Pharmaindustrie ist, um gutgläubigen Amerikanern in Hollywood ihr Geld aus der Tasche zu ziehen, da genau dort die Nachfrage dafür bekanntlich sehr hoch ist. Doch das Einnehmen von Supplementen hat schon lange nichts mehr mit Fitnessjunkies aus Beverly Hills oder steinalten Rentnern in Florida zu tun, die sich so ein noch längeres und gesundes Leben erhoffen. Viel mehr ist es so, dass durch eine unausgewogene Ernährung bei mehr und mehr Menschen Mangelerscheinungen auftreten. Gründe dafür sind (neben der Faulheit beim Kochen) häufig eine rein vegetarische oder vegane Ernährung. Ich selbst bin weder das Eine noch das Andere, esse aber trotzdem kaum Fleisch, trinke keine Milch und esse auch keinen Yoghurt oder Quark. Teilweise weil es mir nicht schmeckt, teilweise weil ich es einfach nicht vertrage. Und das hat leider negative Konsequenzen auf meine Gesundheit. Deswegen habe ich mir ein paar "Hilfsmittel" zugelegt. 

 

SHOP MY FAVORITES 

 

 

Trotz einer überwiegend gesunden Ernährung (Schokolade und Pizza MÜSSEN eben manchmal sein), habe ich leider seit längerem mit Eisen- und B12-Mangel zu kämpfen. Beide Nährwerte sind essentiell für einen gesunden Stoffwechsel und die Gesundheit im Allgemeinen. Ist keine ausreichende Zufuhr an Eisen und B12 gewährleistet, führt das zu Müdigkeit, Schwindel, Erschöpfung, Haarausfall bis hin zu Konzentrationsstörungen und Depressionen, Da ich selbst durch viel frisches Obst und Gemüse nicht ausreichend Vitamine und Mineralien zu mir nehmen kann, greife ich deswegen seit einiger Zeit zu Supplementen. Zunächst waren es nur Eisen- und Biotin-Tabletten, mittlerweile sind Vitamin B Kompakt Supplemente und Vitamin D3 für den Winter hinzugekommen. Außerdem gebe ich gerne etwas Matcha- oder Spirulina Pulver in meine Smoothies, ebenso wie Açai Extrakt oder Weizengraspulver. Man schmeckt es kaum, und doch macht es einen Riesen-Unterschied, wenn man sich die Werte des Getränks ansieht. 

 

 

ABER: Trotz all der Supplemente darf man nie vergessen, dass eine ausgewogene, vielseitige und gesunde Ernährung essentiell ist. Einen wirklich gesunden Körper kann man nicht alleine durch das Einnehmen von Supplementen bekommen, wenn man ansonsten nur Fertiggerichte und Fast Food verdrückt. Trotzdem können ein paar Pillen - solange man es nicht übertreibt - nicht schaden. Momentan teste ich die BIO SPIRULINATABLETTEN von Vitafy, die voller Zink, Eisen, B12, Magnesium, Folsäure, Kalium und Calcium stecken. Man darf bis zu 10 Stück täglich zu sich nehmen und da sie sehr neutral im Geschmack sind, kann man so seine Blutwerte auf eine ganz einfache Art und Weise verbessern. Des Weiteren bin ich ein großer Fan der VITAMIN D3 KAPSELN von Vitafy, die ich allerdings erst wieder im Herbst konsumieren werde. Um das Prohormon D3 überhaupt erst bilden zu können, braucht der Körper genug UV-Strahlung - und die kommt in den Wintermonaten leider bei den meisten Leuten zu kurz. Daher ist es ratsam, während dieser Zeit dem Körper D3 durch Supplemente zuzuführen. Und zu guter Letzt habe ich jetzt noch ein super simples und leckeres Matcha-Eistee-Rezept für euch, was gerade jetzt im Sommer richtig erfrischend ist. 

 

 

Dafür benötigt ihr folgende Zutaten: 1l heißes Wasser, 2 TL BIO MATCHA TEE von Vitafy, eine Zitrone/Limette, 5 Ingwerscheiben, eine Schale Eiswürfel, frische Minze und nach Belieben etwas Honig. Das erhitze Wasser gießt ihr in eine große Karaffe und gebt den Matcha Tee hinzu. Anschließend kommen die Minze und die Ingwerscheiben hinzu. Dann lasst ihr das Ganze zunächst etwas abkühlen, bevor ihr das Gefäß für ein bis zwei Stunden (gerne auch über Nacht) in den Kühlschrank stellt. Danach gebt ihr den Saft einer Limette oder Zitrone hinzu und könnt an der Stelle etwas Honig hinzufügen, sollte euch der Tee zu sauer schmecken. Dann noch die Eiswürfel hinzu, alles in ein süßes Maison Jar abgefüllt und - tada - fertig ist euer super gesundes & mega erfrischendes Sommer-Getränk! Falls ihr mein Rezept ausprobiert, schickt mir unbedingt Fotos davon - ich bin schon gespannt auf eure Kreationen! Und ihr solltet unbedingt einmal bei der Webseite von VITAFY vorbeischauen, wenn ihr auf der Suche nach weiteren Supplementen und gesunden Nahrungsmitteln oder schlichtweg einer kleine Inspiration für einen gesünderen Lebensstil seid. Und um euch euren Einkauf noch ein wenig schmackhafter zu machen, habe ich einen Rabattcode für euch. Mit dem Code LEA15 bekommt ihr bis Ende August 15% Nachlass auf das gesamte Sortiment. Happy Shopping! xx

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit Vitafy